Promo

    Allgemein

    Dieses Spiel ist im Rahmen des Projektseminars "Gameprogramming" am Lehrstuhls für computergrafische Systeme unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen Döllner am Hasso-Plattner-Institut, Universität Potsdam entstanden. Ziel des Projektes war es kollaborativ in Teams ein Spiel als interaktive computergraphische 3D-Anwendung zu entwickeln und sich dabei mit den vorhandenen computergraphischen Basissystemen wie etwa Open Scene Graph auseinanderzusetzen.

  • Img

    Spielbeschreibung

    Bei Bomberman@Maze handelt es sich um eine Mischung aus dem klassischen Bomberman und dem bekannten Brettspiel "Das verrückte Labrinth". Ziel des Spiels ist es - ähnlich zum klassischen Bomberman - die Gegner möglichst oft mithilfe der Zerstörungskraft von Bomben unschädlich zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen muss der Spieler Hindernisse auf dem Spielfeld zerstören und sich so einen Weg zum Gegner schaffen. Unter manch einem Hindernis verbergen sich kleine Schätze, die die Fähigkeiten des Spielers verändern. Aber Achtung: nicht alle diese "Schätze" verbessern die Fähigkeiten des Spielers. Um es dem Gegner zu erschweren, das Spielziel zu erreichen, kann der Spieler neue Spielfeldelemente mit Hindernissen in das Spielfeld schieben und so die Umgebung zur Spielzeit dynamisch verändern.